Preview Mode Links will not work in preview mode

Oct 16, 2019

Thema: Hinter den Kulissen deiner Bewerbung, was passiert damit in der Personalabteilung

Diana Roth ist die HerzBlutPersonalerin. Seit über 15 Jahren nimmt Sie Prüfungen für angehende Recruiter und Personaler ab. Das heißt Sie schult die Menschen, die sich später deine Bewerbung anschauen und dich ggf. zum Vorstellungsgespräch einladen.
Darüber hinaus ist sie wie ich Podcasterin, Dozentin, Trainerin und Fachbuchautorin und Personalerin seit mehr als 30 Jahren (vorwiegend KMU Schweiz/Deutschland)

Hör auf jeden Fall mal in Ihren Podcast "Abenteuer HRM" ein, um vielleicht einen Eindruck zu erhalten, welche Probleme Personaler haben ;-)

Was bedeutet Arbeit für dich?
Menschenliebe. Erfüllung, Herausforderung, Bewegung und Selbstverwirklichung

Was ist Dein Rat an unsere Hörer, wenn sie noch nicht wissen, welcher Job zu ihnen passt?
Sich ein festes Zeitfenster nehmen (mindestens 2 x so viel wie die Planung und Organisation des nächsten Urlaubs); 2 Kreise malen. In einem alles aufschreiben, was Du wirklich gut kannst, was Dir einfach von der Hand geht. Im zweiten Kreis einschreiben, was Du von Herzen gerne machen - also dann: wenn Dein Herz Tango tanzt.

Einen dritten Kreis 3x an verschiedenen Menschen aus dem nahen Umfeld (Partnerin, Arbeitskollege, Kunde, Schwiegervater, Bruder, Tenniskollege etc.) geben. Sie sollen alles in den Kreis schreiben, was sie bei Dir bewundern. Welche Fähigkeiten, Dich als Person ausmachen.

Zum Schluss male 3 Kreise.
Einer mit Deinem Selbstbild (was kann ich), einer mit Deinem Selbstbild (was liebe ich) und einer mit dem Fremdbild (die gesammelten Kommentare aller Befragten).

In der Schnittmenge der Kreise erscheinen dann die Punkte/Fähigkeiten, die durchs Eigenbild und Fremdbild mehrfach entstanden sind.

Aus dieser Schnittmenge die wichtigsten Punkte heraussuchen und überlegen, welcher Job/Beruf sich davon ableiten lässt.

Sollte es ihn nicht geben: erschaff' ihn.

Höre niemals auf Rat-schläge anderer. Weder von denen, die sich nicht bewegt haben, noch von denen, die "es" erreicht haben.
Du bist ein Individuum. Einzig-artig also: einzig aber nicht artig und merk-würdig: Du bist es würdig, dass man sich Deine Person merkt.

So erreichst du Diana:
kontakt@dianarothcoaching.com
www.dianarothcoaching.com

-----

Übrigens! Kennst du schon unsere Live-Webinare?

120 Minuten geballtes Wissen zu den Themen Bewerbung, Vorstellungsgespräche und Gehaltsverhandlung. 

Das Ganze live und interaktiv so dass du das meiste aus dem Webinar mitnehmen kannst und vor allem auch alle deine Fragen stellen kannst die dir Bastian direkt beantwortet.

Alle weiteren Informationen findest du unter: www.berufsoptimierer.de/webinare

Für unsere Hörer gibt es zudem 5% Rabatt mit dem Code "Podcast_5" auf jedes Webinar!