Preview Mode Links will not work in preview mode

Jun 19, 2019

Heute beantworte ich die Fragen von Christina, die eine regelmäßige Podcast-Hörerin ist und sich gerade im Bewerbungsprozess befindet.
An dieser Stelle ganz liebe Grüße :-)

Hier sind die Fragen:
- „Strategie“ beim Bewerben: Ich bin z.B. gerade arbeitslos und möchte gerne mind. 40h damit verbringen, den optimalen Job zu finden. Wie gehe ich am besten ran / teile meine Zeit auf? Macht es Sinn, eine Initiativbewerbung z.B. vorher auf Xing/LinkedIn „Anzukündigen“ d.h. einfach nach Personalern meiner gewünschten Unternehmen dort zu suchen & anzuschreiben? Oder lieber überall anrufen und sich mit der Personalabteilung verbinden lassen?
- Signale nach einer abgeschickten Bewerbung: Ich habe seit 3 Wochen nichts zu meiner abgeschickten Bewerbung gehört. Das ist mindestens ein schlechtes Zeichen, richtig?
- Stellenanzeige in Englisch: Wenn es schnell gehen soll, erst anrufen und fragen ob eine deutsche Bewerbung auch in Ordnung ist aufgrund von Zeitgründen z.B… wäre das in Ordnung?

Wenn du auch mal eine (oder mehrere) Fragen hast - melde dich gerne unter hallo@berufsoptimierer.de - Ich freue mich dich kennenzulernen.

Die Podcast-Folge zum Thema anrufen lautet:
026: Anschreiben vermeiden

Einen wunderbaren Tag wünsche ich dir :-)

-----

Übrigens! Kennst du schon unsere Live-Webinare?

120 Minuten geballtes Wissen zu den Themen Bewerbung, Vorstellungsgespräche und Gehaltsverhandlung. 

Das Ganze live und interaktiv so dass du das meiste aus dem Webinar mitnehmen kannst und vor allem auch alle deine Fragen stellen kannst die dir Bastian direkt beantwortet.

Alle weiteren Informationen findest du unter: www.berufsoptimierer.de/webinare

Für unsere Hörer gibt es zudem 5% Rabatt mit dem Code "Podcast_5" auf jedes Webinar!